Filter schließen
Filtern nach:
Damit die meist kostenintensiven Neuanpflanzungen dauerhaft den Garten verschönern, wenden immer mehr Gartenbesitzer die natürlichen Helfer „Mykorrhiza“ in Kombination mit Naturdüngern und Erden an.
Mit dem organisch-mineralischen Rasendünger BIOSCAPE HERBST-RASENDÜNGER ist endlich eine angepasste Herbstdüngung für einen schönen tiefgrünen und widerstandsfähigen Herbstrasen möglich. Die einzigartige Nährstoffzusammensetzung dieses hochwertigen Rasendüngers hilft Ihrem Rasen, gut durch den Winter zu kommen.
In fast jedem Garten setzen Buchsbäume ganz besondere Akzente. Leider werden jedoch mehr und mehr Buchsbäume vom sogenannten Buchsbaum-Triebsterben befallen.
In einer aktuellen Veröffentlichung hat die deutsche Rasengesellschaft auf den großen Einfluß der milderen Winter auf ein erhöhtes Mooswachstum im Rasen hingewiesen (Welt am Sonntag , 31.3.2019). Und so sehen in diesem Jahr dann auch viele Rasenflächen aus: eine löchrige Grasbnarbe, durchsetzt mit hochvitalen Moosgewächsen.
Nachhaltig nur mit biologischer Verbesserung der Bodenstruktur möglich!
Ein gleichmäßig wachsender, satt-grüner Rasen gehört zur Idealvorstellung eines gepflegten Gartens einfach dazu. Doch Moos und Filz nehmen den Rasenpflanzen oft buchstäblich die Luft zum Atmen. Sind Moosflächen und verfilzte Stellen sichtbar, ist die einzige Gegenmaßnahme oft das Vertikutieren.
Jeder Gartenbesitzer wünscht sich seinen Rasen dauerhaft tiefgrün, kräftig und trittstabil – möglichst ohne Moos und Filz. Da braucht es schon ein gutes und nachhaltiges Düngekonzept, will man dabei auch die Umwelt schonen.
Optimale Düngung nur möglich, wenn der Bodenzustand bekannt ist
Sichere Herbstpflanzung mit BIO Erden und BIO DÜNGERN
Mit Beginn des Laubfalls gehen Pflanzen im Herbst in die Winterruhe. Pflanzen, auch die Immergrünen, haben dabei das oberirdische Wachstum abgeschlossen, jedoch ist das Wurzelwachstum - auch im Spätherbst – noch aktiv.
Mykorrhiza-Dünger als naturgemäße Helfer im Garten.

Damit die meist kostenintensiven Neuanpflanzungen dauerhaft den Garten verschönern, wenden immer mehr Gartenbesitzer die natürlichen Helfer „Mykorrhiza“ in Kombination mit Naturdüngern und Erden an.
Spezialdünger mit Kalium und wachstumsverbessernden Bakterien lässt Buchsbäume wieder grünen und macht sie winterfit.
Winterharte Stauden und Blumenzwiebeln blühen jedes Jahr wieder. Der August ist Pflanzzeit für Herbstzeitlose, Herbstkrokus (Anfang August), Lilien, u.m. Ende des Monats beginnt auch die Blumenzwiebelpflanzzeit für die Spätwinter- und Frühjahrsblüher
Die Hortensien stehen fast überall kurz vor der Blüte. Damit die Blauen Hortensien im Kübel bzw. Ziergarten auch blau blühen, ist eine Anwendung von CUXIN DCM Hortensiendünger mit Blaumacher empfehlenswert!
1 von 2