Damit die veredelten Rosen (meist in Kübel und Rabatten) im Sommer langanhaltend und fleißig blühen, müssen sie kontinuierlich geschnitten werden. Warum? Aus einer Blüte entsteht grundsätzlich eine Frucht, die „Hagebutte“, die aber bei der veredelten Rose nicht für eine weitere Vermehrung nutzbar ist. Daher werden die Blüten direkt nach dem Abblühen, also bevor sich eine Frucht ausbildet, entfernt. So wird vermieden, dass die Rose unnötig Energie in die Fruchtentwicklung steckt, statt in die Entwicklung weiterer Blüten.
Um dauerhaft einen gleichmäßig, tiefgrünen und widerstandsfähigen Rasen zu erhalten, sollte die Sommerdüngung nicht vergessen werden.Häufiges Mähen und Trockenstreß in den Sommermonaten sowie der genetisch bedingte Wachstumsrückgang von Gräsern im Mittsommer verringert die Vitalität der Graspflanzen und somit ihre Konkurrenzkraft gegen Moos und Beikräuter.
Tags: Rasen, Dünger