Filter schließen
Filtern nach:
Anders, als es in den Lehrbüchern steht: In einer Symbiose mit Mykorrhiza-Pilzen versorgen Pflanzen ihre Partner nicht nur mit Zucker, sondern auch mit Fetten.
Immer mehr Untersuchungen belegen die überragenden Wirkungen von Mykorrhiza-Pilzen für ein gesundes Bodenleben und die Entwicklung von widerstandsfähigen, gesunden Pflanzen.
Insektenfreundlich düngen im Frühjahr
Neueste Untersuchungen der University of London* zeigen die herausragende Bedeutung von Mykorrhizapilzen im Wurzelbereich von Blühpflanzen.
Damit die meist kostenintensiven Neuanpflanzungen dauerhaft den Garten verschönern, wenden immer mehr Gartenbesitzer die natürlichen Helfer „Mykorrhiza“ in Kombination mit Naturdüngern und Erden an.
Ein gesunder Boden mit ausreichend Humus trotzt vielen Widrigkeiten, wie Wassermangel, und Starkregen – gerade in diesem DÜRRESOMMER 2018 essentiell.
Sie sind der leckerste Nachtisch, schmecken pur, mit Sahne oder Eiscreme, sind aber auch pikant angerichtet eine Entdeckung: die Erdbeeren! Aber am besten schmecken sie immer noch frisch gepflückt aus dem eigenen Garten.