Düngeplan und Gartentipps für den März

Düngeplan und Gartentipps für den März

1. Rosen:
Pflanzzeit für Rosen ist, wenn der Boden frostfrei ist. Wichtig beim Pflanzen, dass eine angepasste Startdüngung mit dem CUXIN DCM Wurzelaktivator Myko Aktiv oder BIOSCAPE Universaldünger mit Bodenaktivator erfolgt. Verwenden Sie beim Pflanzen CUXIN DCM Rosenerde – diese ist optimal auf die Bedürfnisse von Rosen eingestellt. Die enthaltenden Mykorrhiza-Pilze verbessern den An- und Aufwuchs von Rosen auf ganz natürliche Weise.

Rosenschnitt: Ende März/Anfang April – wenn Forsythie blüht!

Rosen und andere eingewachsene Blütenpflanzen und Sträucher können jetzt gedüngt werden. (Zuerst aber, wenn die größte Kälte überwunden ist, den Frostschutz entfernen)

2. Düngung:
Dazu entweder den CUXIN DCM Spezialdünger für Rosen oder der BIOSCAPE Universaldünger mit Bodenaktivator und Kalium für ein langanhaltendes Blühen ihrer Pflanzen verwenden. Für sauerliebende Pflanzen den CUXIN DCM Spezialdünger für Rhododendren, Azaleen etc. anwenden.

Dieser Dünger ist optimal auf die Bedürfnisse sauerliebender Pflanzen eingestellt und unterstützt so ein langanhaltendes Blühen und tiefgrüne Blätter.

3. Ziergehölze pflanzen:
Bei Pflanzung möglichst mit CUXIN DCM Myko aktiv oder BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator düngen.

Wichtig: Den Boden gut lockern/umgraben.

Unser Tipp:
Bei Pflanzungen immer die entsprechende CUXIN DCM Spezialerde verwenden. So wird die Einwurzelung deutlich verbessert. Die enthaltenen Mykorrhiza Pilze verbessern nachweislich den An- und Aufwuchs von Neuanplanzungen.

4. Nadelgehölze und Koniferen:
Eine Düngung mit dem hochwertigen BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator ist jetzt empfehlenswert. Dünger um die Pflanzen streuen und oberflächlich einarbeiten

5. Stauden:
Sie können jetzt die Sommer- und Herbstblüher teilen und wieder einsetzen. Dazu mit BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator oder den Spezialdüngern von CUXIN DCM düngen. Frühlingsblüher sollten am besten während der Vegetationsruhe (Spätherbst bis vor dem Austrieb) geteilt und verpflanzt werden.

Unser Tipp:
Gräser jetzt zurückschneiden. Stauden jetzt neu pflanzen. Dazu den Boden gut lockern und möglichst mit CUXIN DCM Myko aktiv oder den CUXIN DCM Spezialdüngern einsetzen.

6. Gemüsegarten:
Boden, wenn gut abgetrocknet, durcharbeiten und BIOSCAPE Universaldünger einarbeiten.

Unser Tipp:
Frühe Saaten sind jetzt teilweise schon möglich – mit Vlies abdecken. Gut eignet sich Spinat, der relativ kältefest ist. Gerne will man schon jetzt Kräuter für die Küche haben: besser nicht säen, sondern vorgezogene Setzlinge pflanzen.

Erdbeeren:
Monatserdbeeren in Schalen aussäen und im 5-Blattstadium pikieren (düngen mit CUXIN DCM Spezialdünger für Erdbeeren). Es können jetzt durchaus noch Erdbeeren gepflanzt werden – besser dann die zweimaltragenden Sorten nehmen.

Tomaten:
Jetzt ist Zeit für Aussaat in Töpfe oder Pflanzkästen. Empfehlenswert ist der Einsatz der CUXIN DCM Aussat- und Stecklingserde.

7. Gewächshaus:
Mit dem eigenen Gewächshaus oder dem Frühbeet sind Hobbygärtner auf dem schnellsten Weg im Frühling. Viel zeitiger als im Freiland lassen sich Gemüse und Blumen heranziehen. Allerdings: ganz ohne Frühjahrsputz gelingt der Saisonstart nicht. Zuerst müssen das Glas oder die Kunststoffeindeckungen mit warmem Wasser von Schmutz befreit werden. Denn nur wenn Licht und Wärme durch die Scheiben gelangen, kann das Wachstum beginnen.

Auch der Boden muss gut vorbereitet werden. Er sollte gut gelockert werden und möglichst mit organischem Grunddünger versorgt werden. Hierfür ist der BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator empfehlenswert, der sich durch die Anreicherung mit vielen Spurenelementen, seinen hohen, gehaltvollen und organischen Bestandteile sowie ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Organische Dünger eignen sich für Gewächshaus- oder Frühbeetböden deshalb besonders, weil sie nicht zur Versalzung führen. Anders als im Freiland, wo Düngesalze durch Niederschläge ausgewaschen werden, können die Salze aus dem Gewächshaus nicht entweichen – mit negativen Folgen für den Ernteerfolg.

Organische Dünger enthalten dagegen einen hohen Anteil ihrer Nährstoffe in organischer Bindungsform und nicht als Salze.

Unser Tipp: Um Kalkauswaschungen auszugleichen, empfiehlt sich im Gewächshaus der CUXIN DCM Kalk. Folgende Gemüse können schon jetzt in Gewächshaus ins Beet gesät werden: Kopf- und Eisbergsalat, Spinat, Tagetes und verschiedene Schnitt und Sommerblumen.

8. Obstbäume:
Auslichten und Ausholzen während der Baumruhe, also außerhalb der Vegetationsperiode durchführen.

Bei Weinreben:
Am Spalier jetzt die ein Jahr alten Seitentriebe an den Hauptruten auf ein bis zwei Knospen einkürzen.

9. Kompost:
Beim Aufsetzen des Kompostes an die Zugabe von CUXIN DCM Kompost-Beschleuniger denken. Wenn Flächenkompostierung geplant ist, ist die Gabe von CUXIN DCM Kompostbeschleuniger empfehlenswert. So werden die Umsetzungsprozesse verbessert.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Myko-Aktiv Myko-Aktiv
Inhalt 1.75 Kilogramm (5,88 € * / 1 Kilogramm)
ab 10,29 € *
AKTIV-ERDE Rosenerde AKTIV-ERDE Rosenerde
Inhalt 20 Liter (0,30 € * / 1 Liter)
ab 6,09 € *
Rosen und Blumen Rosen und Blumen
Inhalt 1.5 Kilogramm (5,33 € * / 1 Kilogramm)
ab 7,99 € *
Spezialdünger für Ziergarten Spezialdünger für Ziergarten
Inhalt 5 Kilogramm (2,80 € * / 1 Kilogramm)
ab 13,99 € *
Spezialdünger für Rhododendren, Azaleen, Eriken Spezialdünger für Rhododendren, Azaleen, Eriken
Inhalt 0.75 Kilogramm (6,65 € * / 1 Kilogramm)
ab 4,99 € *
BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator
Inhalt 10.5 Kilogramm (1,04 € * / 1 Kilogramm)
ab 10,95 € *
Organischer Dünger für Beeren Organischer Dünger für Beeren
Inhalt 1.5 Kilogramm (5,33 € * / 1 Kilogramm)
ab 7,99 € *
DCM-Blähton DCM-Blähton
Inhalt 10 Liter (0,75 € * / 1 Liter)
ab 7,49 € *
Kompostbeschleuniger Kompostbeschleuniger
Inhalt 2 Kilogramm (4,35 € * / 1 Kilogramm)
ab 8,69 € *
GRÜN-KALK GRÜN-KALK
Inhalt 3.5 Kilogramm (1,40 € * / 1 Kilogramm)
ab 4,89 € *