Hortensien blühen lange und prächtig …und manche Arten helfen sogar den Insekten!

Hortensien in Ziergärten und auf dem Balkon genießen immer größere Beliebtheit. Sie sind pflegeleicht und blühen über einen sehr langen Zeitraum, was sie besonders attraktiv macht (Blüte von Juni bis September). Es gibt sogar bienenfreundliche Hortensien-Arten: Die  Rispenhortensie ist die robuste Schwester der klassischen Gartenhortensie und ihre Blütendolden  liefern Nahrung für Bienen, Wespen, Schwebfliegen und  jegliche Insekten. Überdies mag diese Hortensienart auch sonnige Standorte und verzeiht schon mal trockenen Boden.

Die Hortensien stehen zur Zeit fast überall  kurz vor der Blüte. Da Hortensien Starkzehrer sind, ist es empfehlenswert, regelmäßig über den Sommer zu düngen. Am besten setzt man organische Dünger (BIOSCAPE UNIVERSALDÜNGER UND BODENAKTIVATOR) bzw. die CUXIN DCM Flüssigdünger ein.

Eine besondere Pflege benötigen Blaublühende Hortensien: 

Hier ist eine Anwendung von CUXIN DCM Hortensiendünger und der dazugehörige CUXN DCM Blaumacher für Hortensien empfehlenswert!

Hortensien (Hydrangea macrophylla; H. paniculata u. a.) kommen normalerweise in den Farben rot, rosa und weiß vor. Von Natur aus blaue Hortensien gibt es nicht – die Bodenbeschaffenheit kann aber bewirken, dass die Blüten von eigentlich roten Hortensien eine blaue Farbe annehmen. Wichtig für eine blaue Blüte sind ein saurer Boden (pH-Wert 4,0 bis 4,5) und das Vorhandensein von Aluminium.

Was genau beeinflusst die Farbe?

1. Die Sorte: Es gibt mehrere Hydrangea macrophylla-Sorten, die nicht in der Lage sind, ihre Farbe zu ändern. Beim Kauf darauf achten!
2. Der Boden-Säuregrad: Bei hohen PH-Werten kann die Pflanze das für die Blaufärbung verantwortliche Aluminium und Eisen nur schwer aufnehmen.


Wer blaue Hortensien in seinem Garten bewundern möchte, der sollte
1. Bei alkalischen Böden das umgebende Erdreich austauschen durch eine Mischung von CUXIN DCM AKTIV-ERDE für die Pflanzung von Rhododendren, Azaleen und andere sauerliebende Pflanzen mit der ausgehobenen Erde.

2. Das für die Blaufärbung verantwortliche Alaun (oder Kalium-Alaun oder Aluminiumsulfat) verabreichen (CUXIN DCM Blaumacher für Hortensien).
Dosis für die Blaufärbung:
. 10 - 15 g Alaun/m2 im Herbst (September), verteilt auf zwei Gaben.
. 10 - 15 g Alaun/m2 kurz vor der Blüte, verteilt auf zwei Gaben.

Das Alaunpulver ist wasserlöslich und kann über die Pflanzen gegossen werden.

3. Zum Bewässern der Hortensien nur Regenwasser verwenden, denn Leitungswasser ist oft kalkhaltig.




Die BIO Pflanzendünger, BIO Flüssigdünger, BIO Rasendünger, Organischen Dünger und BIO Kalke aber auch unsere organisch-mineralischen Dünger in unserem BIOSCAPE Shop bieten Ihnen pflanzengerechte und nachhaltige Düngung und Pflanzenpflege mit wissenschaftlichem Know-how. Naturgemäße Düngung für alle Gartenbereiche durch den Düngerspezialisten BIOSCAPE

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator
Inhalt 10.5 Kilogramm (1,02 € * / 1 Kilogramm)
ab 10,75 € *
Hortensiendünger Hortensiendünger
Inhalt 1.5 Kilogramm (5,59 € * / 1 Kilogramm)
8,39 € *
Blaumacher für Hortensien Blaumacher für Hortensien
Inhalt 250 Gramm (0,03 € * / 1 Gramm)
6,29 € *