Filter schließen
Filtern nach:
Die Hortensien stehen fast überall kurz vor der Blüte. Jetzt, zu Beginn der Wachstumsphase, ist der ideale Zeitpunkt für die notwendige Düngung.
Mykorrhiza und wachstumsverbessernde Bakterien unterstützen die Gesundung
Vor allem Immergrüne zeigen in diesem Frühjahr oftmals Blattschäden, was größtenteils auf den teils verschneiten und bitterkalten Winter zurückzuführen ist.
In fast jedem Garten setzen Buchsbäume ganz besondere Akzente. Leider werden jedoch mehr und mehr Buchsbäume vom sogenannten Buchsbaum-Triebsterben befallen.
Naturgemäß und rückenfreundlich gesunde Kräuter und Gemüse anbauen
Ein Hochbeet ist hervorragend geeignet, Jahr für Jahr schon früh eigenes Gemüse anzuziehen und so für gesunde Abwechslung im Speiseplan zu sorgen.
Zu Beginn des Frühjahrs ist Rasenpflege ein wichtiges Thema für jeden Garten-Besitzer. Nun, nach der langen und kalten Jahreszeit, braucht die Rasenfläche intensive Pflege, wie Vertikutieren, Kalken und Düngen mit organischem Rasendünger.
Wenn die Tage wieder länger werden und die ersten warmen Sonnenstrahlen den Frühling einläuten, geht es endlich wieder in den Garten.
Staudengarten
- alte Halme von Ziergräsern wie Chinaschilf, Federborstengras und Rutenhirse entfernen (Tipp: Halme büschelweise zusammenzunehmen und dann mit der Gartenschere oder einer Sichel eine Handbreit über dem Boden abschneiden.)
Vor Beginn der Sommersaison schneiden viele Gartenbesitzer ihre Sträucher und Hecken gerne radikal zurück.
Durch eine gezielte BIOSCAPE-Frühjahrskur wird der Rasen wieder fit für die neue Gartensaison.
Zu Beginn des Frühjahrs- wenn nicht mehr mit längerem Frost zu rechnen ist- ist Rasenpflege ein wichtiges Thema für jeden Garten-Besitzer. Nun, nach der langen und kalten Jahreszeit, braucht die Rasenfläche intensive Pflege, wie Vertikutieren, Kalken und Düngen.
Die Monate Januar und Februar eigenen sich gut für den Obstbaumschnitt, da sich nun die Bäume im Ruhezustand befinden und ohne Laub sind. Liegen die Außentemperaturen jedoch deutlich unter dem Gefrierpunkt (ab ca. -3 Grad) sollte nicht geschnitten werden, da es sonst zu Frostschäden kommen könnte.
In fast jedem Garten setzen Buchsbäume ganz besondere Akzente. Leider werden jedoch mehr und mehr Buchsbäume vom sogenannten Buchsbaum-Triebsterben befallen.
1 von 2