BIODÜNGER als Notfallhilfe für Pflanzen mit Frostschäden

Mykorrhiza und wachstumsverbessernde Bakterien unterstützen die Gesundung

 

Vor allem Immergrüne zeigen in diesem Frühjahr oftmals Blattschäden, was größtenteils auf den teils verschneiten und bitterkalten Winter zurückzuführen ist. Besonders bei Kirschlorbeer, Thuja, Liguster, u.a. zeigen sich diese Blattschäden, u.a. durch die Entstehung von braunen Stellen teilweise an wenigen Blättern und/oder auch nur an jungen Trieben. Diese Schäden gehen jedoch nicht auf die Kälte an sich zurück, sondern auf mangelnde Feuchtigkeit während des Frostes. Gerade in der Nähe von öffentlichen Fußwegen und Straßen kommen auch noch die Schäden an Pflanzen durch die Streusalz-Gaben hinzu.

So erläutert dazu die Bayerische Gartenakademie, dass bei den teilweise extremen Minusgraden, die Pflanzen das Wasser nicht in die Blätter transportieren konnten. Oftmals war sogar der gesamte Wurzelballen durchgefroren. Dadurch sind viele Blätter und führende Äste und Wurzelbereiche abgestorben.

 

Gesundungskur für Immergrüne:

Zuerst sollten die geschädigten Pflanzenteile zurückgeschnitten werden. Dann ist es empfehlenswert, eine Organische Düngung mit lebenden Mykorrhiza-Pilzen und bodenbelebenden Bakterien (BIOSCAPE UNIVERSALDÜNGER und BODENAKTIVATOR) durchzuführen.

So wird das Wurzelwachstum verbessert und damit die Nährstoffaufnahme und Weiterleitung von Wasser und Nährstoffen in die Blätter optimiert. Die hochwertigen organischen Rohstoffe versorgen die Immergrünen mit den notwendigen Nährstoffen und aktivieren das Bodenleben.

Lebende Mykorrhiza-Pilze und bodenbelebende Bakterien aktivieren das Bodenleben und unterstützen die Ausbildung eines gesunden Wurzelsystems der Immergrünen.

 

 

TIPPS für den Garten im Frühjahr               

 

 

1.RASEN

  Richtige Düngung und Pflege für einen gesunden  Rasen 

 

Durch eine gezielte BIOSCAPE-Frühjahrskur wird der Rasen wieder fit für die neue Gartensaison.

Am Beginn der Rasensaison steht natürlich das Abharken von Blättern  und Ästen von der Rasenfläche. Sollte der Rasen stark vermoost und verfilzt sein, ist das Vertikutieren ratsam. Sind diese Schritte erfolgt, sollte zuerst eine Erhaltungskalkung durchgeführt werden. Unter unseren klimatischen Bedingungen erfolgt eine Auswaschung von Kalk, der dann im Frühjahr wieder zugegeben werden muss.

Optimale Auskunft über den Bodenzustand erhält man durch eine Bodenprobe. (Einfach eine Bodenprobe an BIOSCAPE schicken).

Mit CUXIN DCM GRÜN-KALK oder CUXIN DCM Bodenaktivator (auf kalkhaltigen Böden) wird das Bodenleben aktiviert und der Säurezustand für die feinen Rasenwurzeln optimal eingestellt. Kalken und/oder Ausbringung von CUXIN DCM Bodenaktivator kann schon jetzt erfolgen, wenn der Boden einigermaßen abgetrocknet ist.

Die Düngung sollte erst dann erfolgen, wenn der Boden gut  abgetrocknet ist  - Frühestens Mitte bis Ende März. Die fehlenden Nährstoffe zur sofortigen und langanhaltenden Versorgung des Rasens sollten mit dem staubfreien BIOSCAPE Rasendünger Spezial ausgeglichen werden. (Sollte der Rasen stark verfilzt und vermoost aus dem Winter kommen, empfiehlt es sich schon, zu Vertikutieren).

 

Thema Mähen: bald beginnt die Mähsaison (nicht mähen, wenn noch Nachtfröste drohen). Denken Sie daran, die Messer ihres Rasenmähers zu schärfen – so bleibt der Rasen nach dem Mähvorgang besser geschützt vor Krankheiten. 

 

2.ROSEN

 

Rosen:  Pflanzzeit für Rosen: wenn der Boden frostfrei ist: Wichtig ist hier eine angepasste Startdüngung mit  BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator (enthält u.a. bodenverbessernde Mikroorganismen und Meeresalgenkalk). Verwenden Sie beim Pflanzen CUXIN DCM Rosenerde – diese ist optimal auf die Bedürfnisse von Rosen eingestellt.

Die enthaltenden Mykorrhiza-Pilze verbessern den An- und Aufwuchs von Rosen auf ganz natürliche Weise.

 

Rosenschnitt. Ende März/Anfang April – wenn Forsythie blüht!

 

Rosen und andere eingewachsene Blütenpflanzen und Sträucher können jetzt gedüngt

werden. (Zuerst aber, wenn die größte Kälte überwunden ist, den Winterschutz entfernen)

Düngung: Dazu BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator

für langanhaltendes Blühen ihrer Pflanzen verwenden.

 

Ziergehölze pflanzen: bei Pflanzung möglichst mit BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator (enthält u.a. bodenverbessernde Mikroorganismen und Meeresalgenkalk) düngen.      

Wichtig: den Boden gut lockern/umgraben.

TIPP: bei Pflanzungen immer die entsprechende CUXIN DCM Spezialerde verwenden. So wird die Einwurzelung deutlich verbessert. Die enthaltenen Mykorrhiza Pilze verbessern nachweislich den An- und Aufwuchs von Neuanplanzungen.

 

 

Nadelgehölze und Koniferen:  eine Düngung mit dem hochwertigen BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator (enthält u.a. bodenverbessernde Mikroorganismen und Meeresalgenkalk) ist jetzt empfehlenswert. Dünger um die Pflanzen streuen und oberflächlich einarbeiten

 

Stauden: sie können jetzt die Sommer- und Herbstblüher teilen und wieder einsetzen. Dazu mit BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator (enthält u.a. bodenverbessernde Mikroorganismen und Meeresalgenkalk) düngen.

Frühlingsblüher sollten am besten während der Vegetationsruhe (Spätherbst bis vor dem Austrieb geteilt und verpflanzt werden.

      TIPP: Stauden und Gräser jetzt zurückschneiden.

      TIPP: Stauden jetzt neu pflanzen. Dazu den Boden gut lockern und möglichst mit   

BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator (enthält u.a. bodenverbessernde  Mikroorganismen und Meeresalgenkalk).

 

Gemüsegarten:

Boden, wenn gut abgetrocknet, durcharbeiten und BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator (enthält u.a. bodenverbessernde Mikroorganismen und Meeresalgenkalk).

TIPP:

Frühe Saaten sind jetzt teilweise schon möglich – mit Vlies abdecken.

Gut eignet sich Spinat, der relativ kältefest ist.

Gerne will man schon jetzt Kräuter für die Küche haben: besser nicht säen, sondern vorgezogene Setzlinge pflanzen.

 

Erdbeeren: Monatserdbeeren in Schalen aussäen und im 5-Blattstadium pikieren (BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator - enthält u.a. bodenverbessernde Mikroorganismen und Meeresalgenkalk) düngen. Es können jetzt durchaus noch Erdbeeren gepflanzt werden – besser dann die zweimaltragenden Sorten nehmen.

 

Tomaten: Jetzt ist Zeit für Aussaat in Töpfe oder Pflanzkästen. Empfehlenswert ist der Einsatz der DCM Aktiv Erde Anzucht & Kräuter.

 

Gewächshaus.:

Mit dem eigenen Gewächshaus oder dem Frühbeet sind Hobbygärtner auf dem schnellsten Weg zum Frühling. Viel zeitiger als im Freiland lassen sich Gemüse und Blumen heranziehen. Allerdings: ganz ohne Frühjahrsputz gelingt der Saisonstart nicht.

Zuerst müssen das Glas oder die Kunststoffeindeckungen mit warmem  Wasser von Schmutz befreit werden. Denn nur wenn Licht und Wärme durch die Scheiben gelangen, kann das Wachstum beginnen.

Auch der Boden muss gut vorbereitet werden. Er sollte gut gelockert werden und möglichst mit organischem Grunddünger versorgt werden.

Hierfür ist der BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator (enthält u.a. bodenverbessernde Mikroorganismen und Meeresalgenkalk) empfehlenswert, der sich durch die Anreicherung mit vielen Spurenelementen, seine hohen, gehaltvollen organischen Bestandteile und ein sehr gutes Preis – Leistungs – Verhältnis auszeichnet.

 

Organische Dünger eignen sich für Gewächshaus- oder Frühbeetböden deshalb besonders, weil sie nicht zur Versalzung führen. Anders als im Freiland, wo Düngesalze durch Niederschläge ausgewaschen werden, können die Salze aus dem Gewächshaus nicht entweichen – mit negativen Folgen für den Ernteerfolg. Organische Dünger enthalten dagegen einen hohen Anteil ihrer Nährstoffe in organischer Bindungsform und nicht als Salze.  

 

Folgende Gemüse können schon jetzt in Gewächshaus ins Beet gesät werden: Kopf- und Eisbergsalat, Spinat, Tagetes und verschiedene Schnitt und Sommerblumenblumen.

 

Beim Aufsetzen des Kompostes an die Zugabe von CUXIN DCM Kompost-Beschleuniger denken. Wenn Flächenkompostierung geplant ist, ist die Gabe von CUXIN DCM Kompostbeschleuniger empfehlenswert. So werden die Umsetzungsprozesse verbessert.

 

Die BIO Pflanzendünger, BIO Flüssigdünger, BIO Rasendünger, Organischen Dünger und BIO Kalke aber auch unsere organisch-mineralischen Dünger in unserem BIOSCAPE Shop bieten Ihnen pflanzengerechte und nachhaltige Düngung und Pflanzenpflege mit wissenschaftlichem know-how.

Übrigens sind die Produkte BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator und BIOSCAPE Rasendünger spezial in Papierverpackung! Also kein Plastikmüll!

Bei Fragen wenden Sie sich an uns! Wir helfen Ihnen gerne. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator
Inhalt 10.5 Kilogramm (1,02 € * / 1 Kilogramm)
ab 10,75 € *
BIOSCAPE-Rasendünger spezial mit Eisensulfat, mit indirekter Wirkung gegen Moos BIOSCAPE-Rasendünger spezial mit Eisensulfat,...
Inhalt 10.5 Kilogramm (1,85 € * / 1 Kilogramm)
ab 19,45 € *