Rasendüngung im Sommer für einen tiefgrünen, moos- und filzfreien Rasen

Für einen dauerhaft gleichmäßig, tiefgrünen und widerstandsfähigen Rasen sollte die Sommerdüngung nicht vergessen werden. Häufiges Mähen und Trockenstreß in den Sommermonaten sowie der genetisch bedingte Wachstumsrückgang von Gräsern im Mittsommer (Gräser haben dann ihre Samenbildung abgeschlossen und ihr Wachstum geht zurück) verringert nachweislich die Vitalität der Graspflanzen und somit ihre Konkurrenzkraft gegen Moos und Beikräuter.

Es ist daher für eine nachhaltige und bodenverbessernde Rasenpflege empfehlenswert,  neben der Frühjahrs- und Herbstdüngung auch eine Sommerdüngung mit organisch-mineralischen Spezial-Rasendüngern (BIOSCAPE RASENDÜNGER SPEZIAL) durchzuführen.

Düngen sollte man im Sommer allerdings möglichst nicht während der heissen Stunden des Tages. Im Idealfall bringt man den Dünger erst am späten Nachmittag auf, damit eine direkte Sonneneinstrahlung auf den Dünger vermieden wird.  Wichtig ist es, nach dem Düngevorgang den Rasen zu wässern. Nur wenn der Boden ausreichend durchfeuchtet ist, kann der Rasendünger seine Wirkung entfalten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
BIOSCAPE-Rasendünger spezial mit Eisensulfat, mit indirekter Wirkung gegen Moos BIOSCAPE-Rasendünger spezial mit Eisensulfat,...
Inhalt 10.5 Kilogramm (1,90 € * / 1 Kilogramm)
ab 19,95 € *
BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator
Inhalt 10.5 Kilogramm (1,04 € * / 1 Kilogramm)
ab 10,95 € *