Der „Igel-freundliche“ Garten im Herbst

Jetzt beginnt die Zeit, dass Igel Rückzugsorte für die Überwinterung suchen. Bei anhaltenden Temperaturen um den Gefrierpunkt verkriechen Igel sich im Oktober oder November in ihre Winternester. Gut geschützt in Hecken, Reisig- oder Laubhaufen verbringen sie dort die kalten Monate und werden erst wieder im März oder April aktiv. 

So müssen Gartenbesitzer eigentlich nicht viel tun, um dem Igel zu helfen.

Einfach mal den Laub- oder Reisighaufen am Rand der Gartenfläche liegen lassen, statt sie ins Kompostwerk zu fahren.

Ausgeräumte Agrarlandschaften ohne Hecken bieten den stacheligen Insektenfressern nämlich nicht mehr genügend Unterschlupf und Futter. Daher zieht es Igel oft in Gärten und Parks, aber auch hier haben sie es oft nicht leicht: Viele Gartenbesitzer räumen so gut auf, dass Igel weder Verstecke noch Insekten oder Würmer finden.  Ein naturnaher Garten ohne Einsatz von Insektiziden ist daher empfehlenswert. Auch Gartengeräte, wie elektrische Sensen oder Laubsauger, können Igeln zum Verhängnis werden. Daher vorsichtig den Garten auf den Winter vorbereiten.

Die Pflege eines naturnahen Gartens ist mit BIOSCAPE –Produkten ganz einfach:

Im Herbst den Rasen düngen

 

Damit der Rasen auch im nächsten Frühjahr wieder gesund und kräftig wachsen kann, sollte schon im Herbst Vorsorge getroffen werden. Zahlreiche Untersuchungen belegen die Notwendigkeit einer Herbstdüngung von Rasenflächen mit angepasster Nährstoffkombination. So wird u.a. die Frosthärte und Strapazierfähigkeit der Rasengräser durch eine Herbstdüngung deutlich verbessert. Auch das Wurzelwachstum der Rasengräser wird unterstützt und damit die Basis für einen gesunden Wachstumsstart im Frühjahr gelegt.

BIOSCAPE RASENDÜNGER HERBST bietet genau die Nährstoffzusammensetzung für einen schönen tiefgrünen und widerstandsfähigen Herbstrasen. Hochwertigste Düngerkomponenten in diesem organisch-mineralischen Spezialdünger helfen Ihrem Rasen, gut durch den Winter zu kommen. BIOSCAPE RASENDÜNGER HERBST enthält einen hohen Anteil an Kalium, Magnesium und Eisen bei verhaltener Stickstoffmenge

Warum

1.      Kalium? Kalium erhöht die Frosthärte und die Standfestigkeit der Rasengräser durch seine Fähigkeit, den Wasserhaushalt der Pflanzen zu steuern. Ihr Rasen wird widerstandsfähiger gegen Schädlinge. Überdies erhöht sich seine Trittfestigkeit.

2.      Warum Magnesium? Magnesium ist ein unersetzbarer, zentraler Baustein des Blattgrüns (Chlorophyll) und damit elementar wichtig für ein schönes Rasengrün im Herbst.

3.      Warum Eisen? Ebenso wie Magnesium ist auch Eisen bei der Chlorophyllbildung beteiligt. Das in BIOSCAPE RASENDÜNGER HERBST enthaltene Eisen liegt als hochwertiges Eisenchelat vor! Hierbei handelt es sich um eine spezielle Formulierung, bei der Eisen geschützt ist und erst langsam freigesetzt wird. Es entstehen keine Flecken auf Pflaster und Kleidung!

Im Gegensatz zum Eisensulfat versauert Eisenchelat den Boden nicht.

BIOSCAPE RASENDÜNGER HERBST wird in MINIGRAN-Qualität hergestellt: dieses patentierte Verfahren garantiert: einfachstes Ausbringen, keine Staubentwicklung und gleichmäßige Verteilung.

 

Die BIO Pflanzendünger, BIO Flüssigdünger, BIO Rasendünger, Organischen Dünger und BIO Kalke aber auch unsere organisch-mineralischen Dünger in unserem BIOSCAPE Shop bieten Ihnen pflanzengerechte und nachhaltige Düngung und Pflanzenpflege mit wissenschaftlichem know-how.

Übrigens sind die Produkte BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator und BIOSCAPE Rasendünger Spezial in Papierverpackung! Also kein Plastikmüll!

Bei Fragen wenden Sie sich an uns! Wir helfen Ihnen gerne. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
BIOSCAPE Herbst-Rasendünger BIOSCAPE Rasendünger Herbst
Inhalt 10.5 Stück (1,84 € * / 1 Stück)
19,35 € *
BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator BIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator
Inhalt 10.5 Kilogramm (1,04 € * / 1 Kilogramm)
ab 10,95 € *