Mit dem eigenen Gewächshaus oder dem Frühbeet sind Hobbygärtner auf dem schnellsten Weg zum Frühling.
Sichere Herbstpflanzung mit BIO Erden und BIO DÜNGERN
Mit Beginn des Laubfalls gehen Pflanzen im Herbst in die Winterruhe. Pflanzen, auch die Immergrünen, haben dabei das oberirdische Wachstum abgeschlossen, jedoch ist das Wurzelwachstum - auch im Spätherbst – noch aktiv.
Mykorrhiza-Dünger als naturgemäße Helfer im Garten.

Damit die meist kostenintensiven Neuanpflanzungen dauerhaft den Garten verschönern, wenden immer mehr Gartenbesitzer die natürlichen Helfer „Mykorrhiza“ in Kombination mit Naturdüngern und Erden an.
Wasser ist unentbehrlich für ein gesundes Wachstum Ihrer Topf- und eingewachsenen Gartenpflanzen. Auch der Rasen benötigt bei großer Trockenheit eine kräftige Beregnung.
Die Hortensien stehen fast überall kurz vor der Blüte. Damit die Blauen Hortensien im Kübel bzw. Ziergarten auch blau blühen, ist eine Anwendung von CUXIN DCM Hortensiendünger mit Blaumacher empfehlenswert!
Jetzt ist eine gute Zeit, um Ausbesserungen im Rasen vorzunehmen: dazu den Rasen kurz mähen, das Unkraut und das Moos entfernen.
Für prachtvolle und ausdauernd blühende Rosen und blütenstarke Blumen empfiehlt BIOSCAPE jetzt im Frühjahr seinen organischen BIIOSCAPE Universaldünger und Bodenaktivator.
Tags: Rosen, Blumen, Dünger